Motorräder

Motorrad Führerschein mit der Fahrschule Marc Abrolath
in Marienheide + Dieringhausen

Wenn gerade im Frühling und Sommer Motorrad-Gruppen das Erscheinungsbild des Straßenverkehrs prägen, macht das dadurch vermittelte Freiheits- und Zusammengehörigkeitsgefühl bei vielen Verkehrsteilnehmern Lust, selbst auch einmal eine solche Maschine zu bedienen. Vollkommen eins mit der Außenwelt zu werden und sich wendig und dennoch kraftvoll fortzubewegen, macht den besonderen Reiz von Motorrädern im Gegensatz zum Auto aus.
Und auch wenn kleinere Krafträder oder Mopeds schon einen ersten Eindruck vermitteln, so kommen das einzigartige Lebensgefühl und der unweigerlich vorhandene Nervenkitzel doch nur mit einem Motorrad ohne Leistungsbeschränkung auf.

Erfahre im Folgenden alles Wissenswerte über den Motorradführerschein, vier unterschiedlichen Führerscheinklassen für Motorräder.

Motorrad Klassen:

AUSBILDUNG MOFA:
– Mindestalter: 15
– Ausbildung: Theorie und Praxis
– Prüfung: Theorieprüfung, keine praktische Prüfung erforderlich

STUNDENPENSUM:
– Übungsstunden: nach Bedarf
– Theorie á 90 Minuten

VORAUSSETZUNGEN: Biometrisches Passfoto;  Personalausweis oder Reisepass

MERKMALE:
Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor – auch ohne Tretkurbeln –, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt. Besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben Jahren dürfen angebracht sein.

Jede Fahrerlaubnis ersetzt die Prüfbescheinigung .

 

Fahrschule Gummersbach

Klasse AM
…mit 45 km/h schon voll am Straßenverkehr teilnehmen!
Kurze Ausbildung ohne praktische Pflichtstunden gewährleistet Ihre Fahrschule Marc Abrolath und bringt Sie so in kürzester Zeit auf die Straße.

AUSBILDUNG Klasse AM:
– Mindestalter: 15
– Ausbildung: Theorie und Praxis
– Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

STUNDENPENSUM:
– Übungsstunden: nach Bedarf
– Theorie á 90 Minuten bei Ersterteilung: 12
(bei Erweiterung: 6)
– Zusatzstoff: 2

VORAUSSETZUNGEN: Biometrisches Passfoto; Sehtest; Erste-Hilfe-Kurs; Personalausweis oder Reisepass

MERKMALEZWEIRÄDRIGE KLEINKRAFTRÄDER MIT:
– bbH max. 45 km/h
– Hubraum max. 50 cm³ bei Verbrennungsmotor
– Leistung max. 4 kW bei Elektromotor

DREIRÄDRIGE KLEINKRAFTRÄDER MIT:
– bbH max. 45 km/h
– Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungs­motoren
– Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor

VIERRÄDRIGE LEICHT-KFZ MIT:
– bbH max. 45 km/h
– Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungs­motoren
– Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor
– Leermasse max. 350 kg

Klassen A1 / B196 / A2 / A

AUSBILDUNG Klasse A1:

– Mindestalter: 16 Jahre
– Ausbildung: Theorie und Praxis
– Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
– Eingeschlossene Klassen: AM

STUNDENPENSUM:
– Übungsstunden: nach Bedarf
– Überlandfahrt: 5
– Autobahnfahrt: 4
– Dunkelfahrt: 3
-Theorie á 90 Minuten bei Ersterteilung: 12
(bei Erweiterung: 6)
– Zusatzstoff: 4

VORAUS­SETZUNGEN: Biometrisches Passfoto; Sehtest; Erste-Hilfe-Kurs; Personalausweis oder Reisepass

MERKMALEKRAFTRÄDER MIT:
– Hubraum max. 125 cm³
– Leistung max. 11 kW
– Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg

DREIRÄDRIGE KFZ MIT SYMMETRISCH ANGEORDNETEN RÄDERN:
– Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder bbH über 45 km/h
– Leistung max. 15 kW

Führerschein A2 mit der Mercedes A Klasse von Fahrschule Marc Abrolath Gummersbach, Dieringhausen und Marienheide

AUSBILDUNG Klasse B196:

Die Zusammenstellung der Ausbildungsinhalte im theoretischen wie auch im praktischen Teil wurden dabei vom Gesetzgeber festgelegt.

Die vielen öffentlichen Meinungen und das Feedback dazu zeigen, dass sich der Gesetzgeber für den allgemeinen Sprachgebrauch nicht verständlich ausgedrückt hat. Die Regulatorik ist aber klar definiert.

4 Unterichtseinheiten à 90 Minuten Theorie
(entspricht 8 x 45 Minuten Unterricht) sowie

5 Unterrichtseinheiten à 90 Minuten Praxis
(entspricht 10 x 45 Minuten Fahrunterricht)

Heißt nach Adam Ries:
9 × 90 Minuten = 810 Minuten / 60
gleich 13,5 Zeitstunden

also insgesamt

18 Ausbildungstunden a 45 Minuten

Dies MUSS von der ausbildenden Fahrschule nachgewiesen und am Ende der Ausbildung dem Bewerber bescheinigt werden.

Führerschein A2 mit der Mercedes A Klasse von Fahrschule Marc Abrolath Gummersbach, Dieringhausen und Marienheide

AUSBILDUNG Klasse A2:

– Mindestalter: 18 Jahre
– Ausbildung: Theorie und Praxis
– Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
– Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.
– Eingeschlossene Klassen: AM, A1

STUNDENPENSUM:
– Übungsstunden: nach Bedarf
– Überlandfahrt: 5
– Autobahnfahrt: 4
– Dunkelfahrt: 3
– Theorie á 90 Minuten bei Ersterteilung: 12
(bei Erweiterung: 6)
– Zusatzstoff: 4

VORAUS­SETZUNGEN: Biometrisches Passfoto; Sehtest; Erste-Hilfe-Kurs; Personalausweis oder Reisepass

MERKMALEKRAFTRÄDER MIT:
– Leistung max. 35 kW
– Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,2 kW/kg

Führerschein A1 mit der Mercedes A Klasse von Fahrschule Marc Abrolath Gummersbach, Dieringhausen und Marienheide

AUSBILDUNG Klasse A:

– Mindestalter: 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A, 21 Jahre für Trikes, 24 Jahre für Krafträder beim Direkterwerb
– Ausbildung: Theorie und Praxis
– Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
– Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2 nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.
– Eingeschlossene Klassen: AM, A1, A2

Führerschein A mit der Mercedes A Klasse von Fahrschule Marc Abrolath Gummersbach, Dieringhausen und Marienheide

MERKMALE KRAFTRÄDER MIT:

– Hubraum über 50 cm³ oder bbH über 45 km/h
DREIRÄDRIGE KRAFTRÄDER MIT:
– Leistung über 15 kW
DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGE MIT SYMMETRISCH ANGEORDNETEN RÄDERN:
– Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder bbH über 45 km/H
– Leistung über 15 kW

Buell XB12 SCG
Sorry liebe Fahrschüler, dies ist nur das Begleitfahrzeug für den Fahrlehrer.